Steffi`s Hobbys

Montag, 15. August 2016

Crosscut QAL - Ich war im Nähfieber

und konnte einfach nicht aufhören!
 Das hat mir aber auch so einen Spaß gemacht und deshalb tada: 
"hier seht ihr mein bisheriges Ergebnis!" 
Ich muss noch 1 -2 Reihen dran hängen, sonst reicht mir die Länge für einen quer liegenden Tischläufer nicht aus. Aufgehört mit nähen habe ich erst, als ich zum 2. x ein Dreieck mit der Rückseite nach oben liegend angenäht hatte. 
Die bisherige Größe ist 104 x 43 cm!
Hier noch ein Foto vom zurückschneiden der Blöcke!
Diese Stelle gefällt mir ganz besonders gut, sieht doch eindeutig nach einem Stern aus, oder?
Ich gehe mich dann mal schnell bei Modern Monday verlinken!

Alle Informationen über den Crosscut QAL könnt ihr in meinem Post von gestern lesen!









Sonntag, 14. August 2016

Crosscut QAL - genau mein Ding

Eigentlich habe ich ja gar keine Zeit.
 Aber da mir hier und hier die Nase lang gemacht wurde, musste ich mit dem Crosscut QAL loslegen. Es war wie ein Zwang, der mich gestern Abend an die Nähmaschine leitete. Ich glaube ich hätte sonst letzte Nacht nicht schlafen können, als ich dann gestern ins Bett ging, 
sah es so aus.
Heute habe ich die anderen Blöcke soweit fertig genäht, jetzt gibt es eine etwas längere Pause und dann geht es ans zerschneiden und wieder zusammen nähen der Blöcke.
 Das ich so flott voran gekommen bin liegt u.a. daran das ich meinen Accuquilt benutzt habe. Vorsichtshalber habe ich auch gerade die doppelte Menge an Dreiecken ausgestanzt. 
Dieses Quilttop wird zu einem Tischläufer verarbeitet, der verschenkt wird (unser jüngster Sohn hat einen Tag nach meinem Mann Geburtstag), ich will mir aber auch etwas in dieser Art nähen, also gibt es gerade in einem Aufwasch ganz ganz viele Dreiecke.
 10 x 10 Inch ist die Stanzform die ich habe, die zum Glück auch dafür in Frage kam. Die Größe passt super gut für diese schöne Anleitung. Ich habe die Stoffe durch gekurbelt und schon konnte ich mit dem Nähen anfangen.
 Schaut mal hier bei dem plus Stoff sieht man ganz gut, wie toll das mit der Stanzform hinkommt, wenn *frau* darauf achtet, die richtigen Dreiecke zusammen zunähen.
 Auch frei Schnauze genäht (nichts gesteckt oder großartig ausgemessen), die Kreuze passen super aufeinander.
Hier mitten drin, zum Glück nur ein Block, bei dem ich nicht aufgepasst habe und 2 Dreiecke verwendet habe, die nicht stimmig sind, dass bleibt aber so. 
Ich bin jetzt auch bei Instagram angemeldet, wer mich sucht findet mich dort unter Blechkopp1 :-))


Morgen werde ich mich mit diesem Post bei: Modern Monday verlinken!








Donnerstag, 11. August 2016

Time for Jane, B 11

Ich bin ein wenig spät dran,
und zu meiner Schande muss ich euch heute einen halbfertigen Block zeigen! Der B 11 liegt schon seit Tagen hier herum und ich schaffe es einfach nicht damit bis an die Nähma zu kommen.
Das Innenteil ist auf Papier genäht, die äußeren Teile sind appliziert und jetzt muss ich eigentlich nur noch die 4 Ecken mit der Nähma annähen. Tja, vielleicht heute Abend......

Warum ich keine Zeit habe?
Der Herr des Haushaltes nähert sich, mit riesigen Schritten, einem runden Geburtstag und die Vorbereitungen dieses Ereignisses, haben momentan absolute Priorität :-)








Montag, 8. August 2016

Es ist einiges fertig geworden

aber erst einmal: 
Danke für eure trostreichen Worte zu meinem letzten Post. Ich habe den ersten Schock überwunden und freue mich jetzt schon sehr auf mein neues Projekt!

 Eine zweite Bionic Gear Bag ist fertig geworden, sie ist fast identisch mit meiner ersten BG. 
Ein guter Freund hatte meine erste BG gesehen und wünschte sich für seine Tochter auch solche Schäfchen und da ich mich gefreut habe, auch endlich einmal etwas für ihn tun zu können, bin ich natürlich auch sehr gerne, seinem Wunsch nachgekommen.
Hier mal beide BG`s nebeneinander, nicht das ihr meint ich schummele :-)
 Als Zugabe zum Geburtstag der jungen Dame, gibt es von mir noch eine kleine Mehrzwecktasche, die im Vordergrund zu sehen ist. Von der Anleitung der kleinen "Plainbag" bin ich total begeistert, dass ist ja mal eine richtig gute Anleitung, genial für mich Taschenunprofi, sonst muss ich mich immer sehr quälen, aber mit dieser Anleitung ging es ratz fatz. !
 Am Wochenende waren unsere Kinder daheim, da ist immer was los, kann ich euch sagen.
Unser jüngster Sohn wünschte sich für eine Kollegin ein Herzkissen, was ich natürlich auch sofort genäht habe.
Ich werde mich dann gleich mal zu 
Modern Monday verlinken!








Dienstag, 2. August 2016

Erstlingstäter

werden anscheinend sofort erkannt  und bestraft!
Das muss ich euch mal erzählen, vielleicht bin ich ja auch nur etwas Naiv 
oder etwas dumm (wenn es so ist sagt mir das ruhig).
Folgendes....
Ich brauchte ein neues, etwas größeres Projekt für den Herbst/Winter, etwas herausforderndes sollte es ruhig auch sein! Ich habe lange darüber nachgedacht und bin dann über den Skillbuilder BOM gestolpert. Das war es: "genau mein Ding"! Wieder 2 Tage überlegt und mich entschlossen: 
"Ich bestelle mir gerade das ganze Quilt-Kit", außerdem ist das ganze mit Videoanleitung usw., also mache ich gerade Nägel mit Köpfen!!!
Ein Quilt-Kit ist für mich etwas total untypisches, aber div. Freundinnen haben das schon gemacht und waren auch immer sehr zufrieden damit. Bisher hat mich eigentlich auch nur der Geldbetrag davon abgehalten, so eine Bestellung zu tätigen. Es ist doch immerhin etwas anderes, so viel Stoff auf einmal zu kaufen, bedeutet *frau* muss eine größere Summe auf einmal hinblättern. Also über den eigenen Schatten gesprungen und bestellt.
Ich habe dann irgendwann angefangen und den Postboten belauert, ich kann nur sagen ein sehr sehr undankbares unterfangen, in den Sommermonaten ist alles etwas anders als sonst, die Kerle kommen zu den unmöglichsten Zeiten....
 Am Samstag war dann ein Brief da, dass Paket kann im Zollamt abgeholt werden, juchhu!!!
 Am Montagmorgen (also gestern) sofort los gedüst, immerhin knapp 30 km gefahren, Zollamt auf Anhieb gefunden, stehe am Schalter, sagt der gute Zollmensch, haben sie die Rechnung dabei???
Nö, hatte ich nicht, vielleicht liegt ja etwas im Paket, lag aber leider nicht. 
Lange Rede kurzer Sinn, meinen Männe (er sollte ja eigentlich nichts davon mitbekommen, was das ganze gekostet hat) angerufen, er uns die Rechnung zu gemailt und jetzt kommt es, dass was mich so erschüttert hat.
Ich musste saftige Zollgebühren auf mein so heiß ersehntes Paket bezahlen.
Irgendwie bin ich noch ganz erschüttert und kann mich noch nicht so ganz an meinem Quilt-Kit freuen. 
Außerdem bin ich am überlegen, muss ich mir nicht vorsichtshalber die ganzen PP Vorlagen abpausen (bei einem mittlerweile für mich sehr kostbarem Projekt), falls ich mich mal beim nähen vertue? Aber wie teuer soll das Ganze denn noch werden!?
Die Stoffe und die Vorlagen sehen ganz klasse aus, aber so richtig freuen kann ich mich noch nicht! Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, das Quilt-Kit ist seinen Preis absolut wert, wenn der liebe Zoll nicht auch noch zugeschlagen hätte, würde hier eine absolut zufrieden schmunzelnde Steffi sitzen und sich sehr freuen. Es ist auch nicht so das wir jetzt verarmen, aber ich frage mich die ganze Zeit, wie naiv und doof war ich denn da! Mein Mann hat nichts gesagt, er hat nur abends mit dem Kopf geschüttelt und ich habe mal vorsichtig angefragt ob wir nicht in den nächsten Jahren mal einen USA Urlaub machen könnten, grins, dann könnte ich mir solche Aktionen sparen!!!!
Eines weiß ich aber jetzt schon, wenn das Teil fertig ist, kommt es bei uns an die Wand, BASTA!!!

Falls jemand von euch Lust hat mit zunähen (was mich sehr freuen würde), man kann sich auch nur die Vorlagen bestellen, aber auch dabei muss man mit dem Zoll rechnen!
Anfangen werde ich allerdings erst im Oktober, bis dahin habe ich noch einiges anderes abzuarbeiten!







PS: Ich brauche Trost und aufmunternde Worte!!!!!






Mittwoch, 27. Juli 2016

Time for Jane, B9 + B10


Da sind sie die Blöcke B9 und B10
 Der B9 wurde von mir ganz über Papier genäht EPP, man könnte auch sagen: "gelieselt". 
 Der B10 ist auf Papier genäht FPP. 
Ich glaube da ist ein Fehler drin. 
Kann es sein, dass ich mir dieses zentrale kleine weiße mini Quadrat hätte sparen können?
Ich arbeite meistens nur nach dem DJ Buch und für mich war nicht klar ersichtlich, dass der Farbunterschied in der Mitte des Blocks nicht so ist wie ich ihn wahrgenommen habe. 
Was mache ich denn jetzt? Neu nähen?
Tatsächlich, ich habe gerade bei That Quilt geschaut, die Mitte des B10 besteht aus einem Kreuz, menno, dabei habe ich den B10 so schön hinbekommen. 
So ein Mist......
Geistige Notiz: in Zukunft erst noch bei That Quilt schauen, dann nähen.

Ich verlinke mich dann gleich mal zu Marion!










Donnerstag, 21. Juli 2016

Ausflug zu lalala Patchwork

 Ich war kürzlich bei lalala Patchwork
 Diesen Anblick hat man, wenn man zur Tür herein kommt.
Ich, als Türkis Fan war total hin und weg :-)
 Ein schöner großer Arbeitstisch....
 kleine Details.....
und hier die zwei "Schätzchen" die es mir schon seit langem angetan haben! 
Falls ich einen davon nähe, wird es wohl der Elefant sein, ich konnte mir ja jetzt ein Bild von den beiden Schönheiten machen, (frau müsste nur etwas mehr Zeit haben)!
 Dorthe und ich, beim zeigen des Elefanten!
 Wunderschöner großer und geräumiger Raum, im Hintergrund könnt ihr die Longarm Quilt Maschine sehen, die ich leider vergessen habe zu fotografieren!
Ich habe ordentlich eingekauft,
allerdings kann ich euch meine Einkäufe nur bedingt zeigen,
sie waren größtenteils schon in der Waschmaschine und warten teilweise noch aufs Bügeln.
 Ganz besonders angetan war ich von den vielen bling bling Stoffen (bling bling= Glitzer), kann man leider auf dem Foto nicht sehr gut erkennen.
 Auch sonst hat mir noch so einiges an Stoffen gefallen.
Ein Körbchen musste auch noch mit.
Uff, war das schön, habe ich wohl wieder einmal gebraucht!







Sonntag, 17. Juli 2016

Patchworkgilde-Logo

Die hessische Regionalvertreterin der Patchworkgilde, Ulla Ringsdorf, hat sich anscheinend schon vor längerem das Gilde-Logo für einen Hessen Quilt gewünscht. 
Da zögere ich doch nicht lange, naja, hat ja auch etwas gedauert bis ich es gelesen habe, das Teil war ruck zuck genäht, bisschen bestickt und da ist es.
 Ziemlich zeitgleich für mich, kam dann noch diese Anleitung von Barbara Lange, für ein 
Gilde-Nadelkissen.
Viele von euch kennen doch diese Nadelkissen im traditionellen chinesischen Design, die haben mir schon immer gefallen und jetzt war die Gelegenheit eines davon zu nähen.
 Also nix wie ran, ist ja quasi ein Aufwasch..... 
nun schaut mal was ich wieder fabriziert habe, menno, jetzt ist mir irgendwie die Lust vergangen das Nadelkissen fertig zu stellen.
Könnt ihr es sehen?
Bis ich gesehen habe was ich da getrieben habe, war es zu spät um noch etwas zu ändern, also bleibt es jetzt so, wird allerdings im Schneckentempo, bisschen Frustabbau muss ja schließlich sein, fertiggestellt!!!! Passiert eigentlich nur mir so etwas????


Die Anleitungen für Logo und Nadelkissen, kann man im Mitgliederbereich der deutschen Patchworkgilde finden. Das Logo macht sich in den nächsten Tagen auf die Reise zu Ulla, vielleicht hat ja noch eine hessische Quilterin Lust ein Logo zu nähen, ich finde nämlich: 
"Das ist eine schöne Aktion!"








Donnerstag, 14. Juli 2016

Time for Jane, B 6, B 7 + B 8

Gestern war ich unterwegs, daher kann ich meine Jane Blöcke erst heute zeigen.
Wo ich gestern war verrate ich euch die Tage.....
 Ich habe 3 Jane Blöcke genäht, teilweise sind die Blöcke noch nicht auf die Endgröße zurück geschnitten, dass mache ich erst wenn sie zusammen genäht werden.
 B 6 ist auf Papier genäht 
 B 7 wurde appliziert
B 8, Papier genäht und appliziert
Huch, ich wollte mich gerade bei Marion verlinken, der Linkup ist nicht offen, muss ich mal schauen was da los ist. Jetzt mache ich aber erst einmal eine Blogrunde und schaue was die anderen Jane Näherinnen hergestellt haben!


Verlinkt zu I-love-Patchwork