Steffi`s Hobbys

Samstag, 31. Juli 2010

Einarbeitung in die Materie

Da ich schon längere Zeit nicht mehr gestickt habe dachte ich mir gestern Abend, ich fange mal klein an.

Bis jetzt macht es sich doch ganz gut!
 Oder?




Dienstag, 27. Juli 2010

Nähfeen

Gestern war wohl der Tag des Postboten, als ich in den Briefkasten schaute fand ich einen Umschlag vom "StickDesign Ursula Schertz."
Ich denke mal die nächsten Wochen und Monate wird es mir wohl nicht an "Arbeit" mangeln :-)



Montag, 26. Juli 2010

Ein Eulen-Paket ist eingetroffen :-)

Beim surfen im Net habe ich diese Stoffe entdeckt und konnte nicht wiederstehen. Meine Freundin Birgit sagt bestimmt:
 "Was willst du denn damit machen und am Sonntag ist doch der Holländische Stoffmarkt........!"
Sie hat ja recht, ich weiß auch wirklich noch nicht was ich damit machen soll,
a b e r
 ich konnte einfach nicht wiederstehen!





Diese putzigen Bänder mußte ich aus einem inneren Zwang heraus auch noch mitbestellen.
Komisch, gell!

Freitag, 23. Juli 2010

Sternenwirbel

Ich brauchte mal wieder was für abends vorm Fernseher für die "Finger"  und als ich in meinem Nähzimmer Ordnung machte fiel mir die Sternenwirbel Schablone in die Hände.




Bügel- Schneidematte mit Sandpapiereinlage.
Sehr praktisch beim aufmalen von Schablonen auf Stoff. Der Stoff kann nicht mehr so leicht wegrutschen und die Linien sind besser erkennbar!

Sandpapiereinlage

Montag, 19. Juli 2010

Nähen für Afrika


Ich habe mich etwas belesen..... auf unten stehenden Link gibt es noch genauere Informationen.

ENDERGEBNIS DER AKTION: WIR SIND DOCH WELTMEISTER - IM HANDARBEITEN FÜR DEN GUTEN ZWECK

Es ist zwar keine 4:0-Packung, wie sie die Australier gleich zu Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft von der deutschen Elf kassiert haben. Doch auch beim Handarbeiten für den guten Zweck haben die Deutschen klar die Nase vorn: 118 608 zu 88303 Quadrate oder über 7.400 Decken zu 5.500 Decken lautet das offizielle Endergebnis der Aktion "Wärme schenken zur WM".


http://www.initiative-handarbeit.de/DE/273


Das ist doch ein Ergebniss was sich sehen lassen kann!

Die Initiative Handarbeit und natürlich auch Save the Children sprechen allen, die sich an der Aktion beteiligt haben ihren Dank aus. Das Danke für Engagement, Motivation und Unterstützung sollen wir auch an alle Beteiligten weitergeben.

Wie geht es weiter: Save the Children klärt nun in den einzelnen Länderorganisationen den exakten Bedarf ab und dann werden die Decken sukzessiv an die einzelnen Organisationen auf die Reise geschickt. die Initiative Handarbeit wird uns weiter informieren.

Sonntag, 18. Juli 2010

Nähutensilien Beutel

Am Freitag, bei unserem Nähtreff, wollte dieser Beutel einfach nicht so wie ich wollte. Erst falsches Garn aufgespult, dadurch hat die Nähmaschine gemuckt, dann 3 Innenteile richtig angenäht, das 4. falsch herum.
Der Kopf von mir war wohl irgendwie nicht mit zum Nähtreff gefahren.
Nachmittags im eigenen Kellernähräumchen, Zack, fertig war das Ding!
Gestern noch schnell in der Stadt die Kordel gekauft.
Ich finde jetzt macht sich der Beutel ganz gut :-)






Montag, 12. Juli 2010

"Aktion nähen für Afrika:" Übergabe der Quilts

Heute waren wir, trotz tropischer Hitze, in Kalenborn im Kreativ-Bahnhof bei Frau Rosi Spannuth und konnten ihr 20 Quilts für Afrika überreichen. Auf dem Gruppenbild sind leider nicht alle der Mitfahrenden bzw. diejenigen die einen Quilt für diese Aktion genäht haben zu sehen.






Der "Kreativ-Bahnhof"

Hier der Link zum "Kreativ-Bahnhof" in Kalenborn:
www.kreativ-bahnhof.com

Frau Spannuth hat insgesamt 65 Quilts für diese Aktion gesammelt, die sie auf eigene Kosten, an die Firma Prym Consumer Europe weiterleitet. Die Fa. Prym ist für diese Region (PLZ 5) der Ansprechpartner.

Wenn man auf das Label "Initiative Handarbeit" geht kann man mehr über diese Aktion erfahren.

Bitte weiter runter scrollen, es kommen noch einige Quilts!

"Aktion nähen für Afrika:" Übergabe der Quilts

Diese Quilts hatte ich schon am Freitag bei Helga fotografiert.
Sind sie nicht alle wunderschön geworden?







In Anlehnung an die Fußball WM habe ich meinen Quilt "WM 2010" genannt, welche WM gemeint ist kann man ja an der Rückseite erkennen :-)

Hier noch 2 wunderschöne Quilts die auch für diese Aktion genäht wurden, allerdings nicht von unserer Gruppe, die ich im "Kreativ-Bahnhof" fotografieren durfte.


Sonntag, 11. Juli 2010

Brunhildes Dear Jane

Brunhilde hat mir dankenswerterweise gestattet ihren DJ zu fotografieren. Ich bin einfach nur beeindruckt, schaut euch das an:
" Einfach nur toll"!



Der letzte Block und zwar in der K-Reihe



Menno und ich habe gerade mal 5 Blöckchen genäht, seufz...!

Samstag, 10. Juli 2010

Patchwork im Garten

Gestern hatte uns Helga zum patchworken in ihren Garten eingeladen.
Wir bekamen selbst gemachten Eistee und Eiskaffee kredenzt und kreativ waren wir auch noch, was will man mehr.
"Ach wie war das schön"!!!
Vielen lieben Dank Helga, es war so richtig was für PW Herz.



Info

Ich habe heute einen Newsletter von Frau Christine Köhne erhalten, darin schreibt sie unter anderem das man ab sofort einen virtuellen Rundgang durch ihr Geschäft machen kann.

Hier der Link:


Da ich es bisher nicht geschafft habe nach München zu kommen und ihr Geschäft zu besuchen, habe ich mich darüber sehr gefreut.

Mittwoch, 7. Juli 2010

Fan Artikel

Als großer Fan unserer National Elf mußte ich mir für das heutige Spiel etwas einfallen lassen.
Ich bilde mir ein das das sonst vielleicht heute Abend in die Hose geht und zur Unterstützung muß man halt auch mal sein Gehirn quälen.
Tja und als stolzer Besitzer einer großen Fahne, einer Autofahne und einer Vuvuzela...

Was sagt ihr zu meinem heutigen Einfall? :-)


 Grins, die kleinen Dinge sind oft die Wertvollsten!


Die Deckchen sind übrigens gekauft, ich mußte sie mitnehmen, es könnte ja sein das ich irgendwann die Vorlage mal bräuchte ......

Montag, 5. Juli 2010

Täschchen Parade

Ich war mal wieder fleißig.
Da ich schon alle Täschchen zugeschnitten hatte ging es auch recht flott.
Links außen das Täschchen hatte ich noch, habe es einfach mal dazu gestellt.


Das sind meine Favoriten, die beiden bzw. vier, finde ich persönlich am schönsten.


Außerdem haben die so etwas Pat & Paterchon mäßiges :-)
Ich habe einfach den Schnitt verkleinert um noch Reißverschlußreste verarbeiten zu können.





 Hier mal von oben, man sieht den Unterschied besser.





Ich habe noch zwei Täschchen zugeschnitten, für die fehlen mir noch die passenden Reißverschlüsse, da werde ich wohl mal einkaufen müssen.
Den Schnitt und auch Zubehör kann man übrigens hier kaufen:


Ach ja, wenn man auf "Kleinere Arbeiten - so zwischendurch geht" kann man die Entstehung des hellgrünen Täschchen sehen.