Steffi`s Hobbys

Sonntag, 31. Oktober 2010

Kreativa Wiesbaden: Wolle

Das gibt einen Häkelschal mit Rüschen den ich dummerweise vergessen habe zu fotografieren. Leider waren auch alle Anleitungen ausverkauft, aber netterweise hat die Inhaberin des WolleGeschäfts mir den Teil der Anleitung den ich brauche zu gefaxt.

 Angefangen mit häkeln habe ich natürlich auch schon :-)
Die Wolle hat einen schönen dezenten Farbverlauf.
 Das gibt ein Rechtecktuch (Schal Celestina), der Wolle und auch der Anleitung konnte ich bei Wolllust nicht wiederstehen.


Samstag, 30. Oktober 2010

Kreativa Wiesbaden

Seit Wochen freue ich mich schon auf die Kreativa in Wiesbaden!
Gestern waren Birgit und ich da.....
Nach meinem Gefühl waren Patchworkgeschäfte etwas weniger vertreten als die Jahre zuvor, dafür gab es deutlich mehr Stände mit Wolle, auch sonst gab es einige Veränderungen von denen ich euch noch berichten möchte.
Sehr gefreut haben wir uns darüber, Sylvia, Ulla, Birgit und Herma vom Sternetreffen in Bad Urach getroffen zu haben.
Von meiner "haben müssen Liste", wie ihr unten sehen könnt, konnte ich einiges streichen.



Wie ihr auch unschwer an den beiden Stöffchen erkennen könnt gibt es jetzt statt gestrickter genähte Armstulpen.
Ich habe auch schon einmal einige Muster für die Armstulpen fotografiert.

 





Toll fand ich diesen Stand von Wolllust, ich habe schon öfters mal dort bestellt und gestern konnte ich die wunderschönen Tücher von Wolllust in natura sehen, das hat mich wirklich sehr gefreut.

Wolle "mußte" ich natürlich auch kaufen, die werde ich euch morgen zeigen.
Außerdem gab es noch eine vintage Nähmaschinen Ausstellungen, von der ich einige Fotos gemacht habe, die ich euch auch noch zeigen möchte.

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Austellung: PatchWeilburg and Friends

Die Gruppe "PatchWeilburg and Friends" stellt vom 22.10. bis 19.12.10 im Bergbaumuseum, Schlossplatz 1, in Weilburg ihre Quilts aus.
Ich werde bestimmt mal hin fahren!

Auf dieser Seite kann man ein Gemeinschafts Projekt erkennen, das wir 2001 für die Gildepatchworktage in Weilburg genäht haben, an dem auch ich beteiligt war.
Den Teil des Schlosses auf dem der Erker zu sehen ist habe ich genäht.

Ich wünsche euch Weilburgern viel Spaß und viel Erfolg mit eurer Ausstellung.

Mittwoch, 27. Oktober 2010

Fingerhandschuhe, oder wie nennen die sich?

Auf einer Hobbyausstellung habe ich ganz viele dieser wunderschönen Armstulpen gesehen. Ich habe mir noch auf der Ausstellung Wolle passend zu meiner Winterjacke gekauft (man denkt ja auch immer die kannst du dir selber machen) und daheim dann meine Strickzeitungen nach einer Anleitung durchgeschaut. Ich habe aber leider keine Anleitung für Stulpen gefunden, statt dessen diese Anleitung für die "halben Finger". Ja meint ihr denn ich wäre mal auf die Idee gekommen im I-net nach einer Anleitung zu schauen, tz tz. Erst dachte ich noch du strickst halt bis zu einer gewissen Höhe und dann ein paar Reihen 2 rechts 2 links, die Finger lasse ich halt einfach weg. 
Ich bin wohl doch zu diszipliniert, ich hab´s nämlich genau so gestrickt wie es in der Anleitung stand.
Hier meine Jacke als Hintergrund, passen tun die Farben schon, aber so ganz gefallen mir die Dinger nicht.

In dieser Strickzeitung kann man noch viele schöne Anleitungen für Accessoires finden.


Wenn ich gewusst hätte wie flott so was zu stricken geht hätte ich das sowieso schon längst mal gemacht.

Aber Armstulpen stricke ich auch noch (muss jetzt erst mal wieder nach passender Wolle ausschau halten:-))), ihr seht der Strickrausch ist doch noch nicht vorbei.

Sonntag, 24. Oktober 2010

Es hat mir keine Ruhe gelassen

.....bis ich es fertig hatte :-)
Gestern Abend abgestrickt, heute eine Reihe feste Maschen und Mäusezähnchen drum herum gehäkelt.
Tara, hier ist es!!!


Ich bin begeistert....
Sohnemann bebabbelt damit er Fotos von mir macht, ging wieder erwarten aber auch relativ schnell :-)
....und gespannt wird da nix, mir gefällt es so richtig gut.
Ich habe es auch gewogen, es wiegt exakt 327 g
Soooo und hiermit hoffe ich das der Strickrausch nun vorüber ist und ich euch nicht mehr mit dem Heidetuch nerve ;-)

Freitag, 22. Oktober 2010

Das muss ich euch mal zeigen....

Bei meiner letzten Zählung hatte ich 454 Maschen auf der Nadel, das ist aber auch schon einige Tage her. Im Moment bin ich mir unsicher ob man das Tuch überhaupt noch als Heidetuch bezeichnen kann, ich habe nämlich immer nach Lust und Laune Muster eingestrickt. Lochmuster, angedeutete Zopfmuster, einfache Zählmuster, Noppen usw. Tja, und dann bin ich auch am überlegen, muss ich das Tuch wenn es fertig ist spannen?
 Kann ja noch interessant werden :-))
Sieht ziemlich chaotisch aus, finde ich....naja vielleicht liegt es daran das ich kein Tücherstrick Guru bin und das Thema für mich eigentlich Neuland ist ;-))

 Das Foto ist auch schon einige Tage her!
Auf alle Fälle habe ich mir aber vorgenommen euch einige Socken, von denen ich Reste in dem Tuch verstrickt habe (zumindest von denen die noch in meinem Besitz sind) zu zeigen.

Wünsche euch allen schon einmal ein schönes Wochenende

Vielleicht habe ich ja bis Montag das Tuch abgestrickt und dann schauen wir mal ob ich es wirklich spannen muss.

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Laubrosen und herbstliches Potpourri

Nachdem man seit Tagen in der Blogger-Welt überall diese wunderschönen Laubrosen sieht, bin ich heute zu unserem Tulpenbaum in den Garten geturnt, anschließend konnte ich Hose, Schuhe und Strümpfe wechseln und habe...
einen Stapel Blätter rein geholt.
"Erste Rose"
 Ich bilde mir ein sie sieht ganz gut aus obwohl ich sonst mit Basteln nicht viel am Hut habe.
"Erster Rosenstrauß"
Leider muss ich noch einmal in den Garten (falls es jemals aufhört zu regnen) um ein paar kleinere Blätter für drum herum zu sammeln.
"Herbstliches Potpourri"
Cool gell und das habe ich als nicht Bastelfachfrau hinbekommen :-)
Vielleicht räume ich in der Kiste noch ein Fach leer und gehe noch einmal in die Laubrosenproduktion, denn es hat richtig Spaß gemacht und ging auch Rucki Zucki. 
Und hier noch der Link zur Rosenherstellung,
viel Spaß damit!

Dienstag, 19. Oktober 2010

Etwas andere Blumentöpfe

Beim reinräumen der nicht winterharten Blumenkübel ist mir eingefallen das ich vor einiger Zeit diese mediteranen Blumentöpfe gestickt habe. Sie zieren einen Läufer der jetzt über die kommende Winterzeit auch weggeräumt wird.






Uff, es war mir garnicht bewusst wie schwer sich solche Stickereien fotografieren lassen.


Ach ja, wie ihr seht habe ich meinen Blog etwas herbstlich tapeziert :-))