Steffi`s Hobbys

Dienstag, 29. September 2015

Mein 1. Block vom "The Gardens of a King" SAL


Die Anleitung ist
der Quilt kann in mehreren Techniken erarbeitet werden, Missie gibt dazu ausführliche Anweisungen!

Die Ankündigung für den Quilt habe ich schon vor einiger Zeit in meiner Siebar angezeigt.
Nachdem ja nun der September fast vorbei ist, musste ich ja endlich einmal mit dem Quilt anfangen.
Fazit, gar nicht so einfach und noch sehr verbesserungsfähig! Diesen Block habe ich ausschließlich mit EPP erarbeitet und zum Schluss aufappliziert, also alles mit der Hand genäht, was ich ja sehr liebe.
Das mache ich soooo allerdings nicht mehr, das Ergebnis lässt leider zu wünschen übrig, mal schauen was mir beim nächsten Block dazu einfällt!
Sylvia hat zu diesem Quilt einen SAL ins Leben gerufen, bei mir kann man auch weitere schöne Blöckchen bewundern.
Mein Ziel ist es mindestens einen Block im Monat zu nähen, mich hetzt ja nichts!




PS: Ich glaube ich nähe den 2. Block gerade hinterher, ich will es jetzt wissen.....

Sonntag, 27. September 2015

Secret Santa Christmas Swap 2015


Es bedurfte nur leichter Überredungskünste von Sylvia, da sie immer sehr begeistert von diesem Swap spricht, schwupp, hatte ich mich auch angemeldet!

Aber jetzt mal von vorne, Chooky richtet jedes Jahr den Santa Swap aus. Sie lost aus wer der Swap Partner ist, jeweils eine Australierin und eine Europäerin kommen dabei zusammen. Im November müssen die Päckchen verschickt werden, damit sie auch ja pünktlich vor Heilig Abend ankommen. Sie sollten 500g nicht überschreiten, damit es vom Porto her nicht zu teuer wird.

Tja und jetzt kann ich dann mal langsam anfangen!!



Freitag, 25. September 2015

Total schönes Giveaway

bei Nancy, lädt zum mitmachen ein!
Wenn ihr euer Glück versuchen wollt
Hier noch einmal der Link zum Giveaway:
Viel Glück
und drückt mir auch die Daumen






Mittwoch, 23. September 2015

Ste Marie aux Mines


Relativ kurzfristig sind wir, Sylvia und ich, nach Ste Marie gestartet. Wir haben uns dort mit Lisa und Annika getroffen und 2 wunderschöne Tage verbracht.
Natürlich haben wir auch div. Ausstellungen besucht, wobei mir persönlich diese Vielfalt der Ausstellungsorte gefiel, in Kirchen, in alten Villen usw., einfach toll und alles bequem mit dem Bus zu erreichen, alles richtig klasse organisiert!
Ich zeige euch jetzt ein wildes Potpourri der ausgestellten Quilts, ich kann mich nicht mehr immer erinnern wo ich was fotografiert habe!

Ab und zu haben wir liebe Bekannte getroffen, hier seht ihr Lisa, Herma und Hermas Schwester.

Sämtliche Schaufenster im Ort waren mit Quilts bestückt, ich habe natürlich auch davon einige Fotos gemacht.
Ausstellung in einer Kirche, ich glaube dort wurden antike Quilts ausgestellt.
Wieder Bekannte getroffen, Manuela mit zwei Begleiterinnen.
Die Straßenlaternen in Ste Marie hatten es mir angetan, eine musste ich unbedingt fotografieren, Wahnsinns Farben...
Ich glaube dieser Quilt war von der Amish Ausstellung, seht mal wie toll er durch das durchscheinende Licht aussieht!
Amish Mini Quilts.
Soooo, jetzt kommt noch ein High Light...
Wir haben in einem Schlösschen übernachtet, Sylvia und ich konnten uns zum Glück bei Lisa und Annika einklinken und sind dadurch in den Genuss dieses ungewöhnlich schönen Hotels gekommen.

Chateau de Grunstein von vorne
Sylvia beim sticheln im Wohnzimmer unserer Suite.
Chateau de Grunstein mit einem Teil des Wassergrabens von hinten.
Annika, Sylvia, Lisa und ich bei einem wunderbar vielfältigem Frühstück. 
Diese Schablonen von Foltvilag habe ich mir gekauft und sofort angefangen zu nadeln, wie ich finde ist das ein tolles Mitnahmeprojekt!
Weitere Einkäufe
Dieses Garn hatte es mir angetan, es ist sehr dünn und gleichzeitig etwas rau, eignet sich bestimmt gut zum sticken und häkeln.

Da ich nach wie vor Probleme beim hochladen von Bildern habe, dürft ihr euch nicht wundern das das eine oder andere Foto nicht so gelungen ausschaut, es ist einfach zu mühselig diese Fotos auszutauschen.

Hier noch der Link zu Ste Marie aux Mines
Auf Sylvias Blog gibt es auch noch einiges zu Ste Marie zu sehen!




Montag, 21. September 2015

Mein 6. Stonefields Monat


Baby Audrey, Block 62
The Perfection Syndrome, Block 63, 64 und 65
Hot Cross Bun, Block 66 und 67
Die beiden Blöcke habe ich als Jin Jang genäht!
Halfway House, Block 68
Sieht etwas schief aus, ist er aber nicht!
The Owl and the Pussycat, Block 69
Der Block ist noch nicht ganz fertig, ich muss die Stickereien noch fertigstellen.
Eigentlich war der Block mein Angstgegner, als ich mich aber daran traute ging es ratz fatz!
Butterfly, Block 70, 71, 72 und 73
Die 4 Blöcke haben Spaß gemacht!
Hier noch alle 12 Blöcke auf einmal!


Liebe Grüße schickt euch allen
Steffi



Mittwoch, 16. September 2015

Wow, heute morgen ging es auf einmal


Deshalb zeige ich euch schnell diese Fotos, ehe es wieder nicht mehr geht!
Hier stehen wir vor dem in Birmingham ausgestellten Stonefields Quilt, der Quilt hat in seiner Kategorie den 2. Platz gemacht! Rechts seht ihr Corine, sie hat diesen wunderschönen Quilt genäht, links neben ihr steht die Quilterin, die den Quilt gequiltet hat! 
 Hier mal ein Beispiel, was frau so alles mit Tweedstoffen machen kann!
Nachdem wir in Birmingham waren, sind mein Mann und ich noch 7 Tage  mit einem Mietwagen in Wales unterwegs gewesen, eine unserer B&B Gastgeberinnen Sarah, hat uns ihr Apple Filz Buch gezeigt, zum Glück durfte ich es für euch fotografieren!
 Leider habe ich keine Ahnung wie man die Bilder dreht oder zurecht schneidet, aber zum Anschauen reicht es hoffentlich!
Frühling, Sommer, Herbst und Winter!
 Alles mit der Hand gestickt, in für mich traumhaft schönen Farben!



 Das sind kleine Briefchen, in die man etwas hineingeben kann, jedes Briefchen mit Knötchen Stichen bedeckt!

 Der Kranz ist noch nicht ganz fertig!
So sehen die einzelnen Seiten von hinten aus!


Liebe Mädels, 
was ich nicht alles ausprobiert habe um 
a.) wieder bloggen zu können und 
b.) um unter anderem wieder Kommentare schreiben zu können!

Eine meiner Lieblings Freundinnen Vanessa hatte meinen Frust Post gelesen und stand kurz darauf mit ihrer Tochter vor meiner Tür, Tochter Eileen hat sich dann intensiv mit meinem Laptop befasst und kam zu dem Ergebnis, hier stimmt was nicht mit der Internetverbindung.
Ich habe keine Ahnung ob es das dann wirklich war, es wird sich in den nächsten Tagen zeigen ob ich wieder bloggen kann, drückt mir bitte alle mal die Daumen das es wieder klappt!

Ich glaube ich poste auch mal ganz schnell, ehe es wieder vorbei ist!